23.03.2021

Interview mit Swiss IT Security CEO Stephan Wettstein

„Der Druck zu einer konstant hohen IT-Service-Qualität ist durch die Pandemie sprunghaft gestiegen!“

Im ersten Teil des Interviews mit ICTkommunikation gab Stephan Wettstein, CEO der ehemaligen Execure und nunmehrigen Swiss IT Security (SITS) AG mit Sitz in Wettingen, Einblicke in eine Unternehmensgruppe, die durch eine Vielzahl von Firmenübernahmen lokal und international ungewöhnlich schnell wächst und unterschiedlichen Kulturen zusammenführen muss. Im zweiten Teil des Gespräches spricht er darüber, wie die SITS an gutes Personal kommt und wo es die Schweizer Unternehmen, auch im Gefolge der Pandemie, IT-Security-mässig derzeit am meisten brennt.

“Die grösste Herausforderung resp. Fokus ist und bleibt immer, unseren Kunden den Service und Support zu bieten, damit diese ihr Business sicher digital betreiben können. Dafür stehen wir mit allen unseren Mitarbeitern jeden Tag ein. Um das Wachstum und erweiterten Bedürfnisse der Kunden abzudecken, bleibt die Mitarbeitergewinnung eine konstante Herausforderung.“

Stephan Wettstein swiss it security

Lesen Sie Teil 1 des Interviews hier
und Teil 2 hier

Quelle: ICTkommunikation

Teilen mit:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Weitere News-Beiträge

Closing Condition_Bild
12.01.2022
Christian Oversohl neuer CEO der Swiss IT Security Group AG
Mehr erfahren
Bild_News_Hacker
14.12.2021
Expertentalk: Log4J Vulnerability
Mehr erfahren
Closing Condition_Bild
22.10.2021
Triton ist neuer Eigentümer der Swiss IT Security Group
Mehr erfahren

Kontakt

*Pflichtfeld