Frühstücks-Briefing by MSM Research AG

Wir stellen am Frühstücksbriefing einen sich kürzlich ereigneten Ransomware Fall vor. Der Event soll den Teilnehmern aufzeigen, mit welchen Massnahmen Cyberbedrohungen und Risiken im Unternehmen effizient und nachhaltig minimiert werden können.
Radisson BLU, Zürich-Flughafen

Wie Unternehmen ihre Sicherheitsrisiken minimieren können

Die Schlagzeilen zu Datenlecks oder „gehackten“ Unternehmen reissen in den letzten Monaten nicht ab. Die lange verbreitete Meinung, Hacker würden sich eher für grössere Unternehmen und nicht für KMU interessieren, ist längst überholt. Denn gerade KMU haben oft nicht das notwendige ICT-Budget oder die nötigen internen Ressourcen und Skills, um ihre ICT ausreichend zu schützen. Aber nicht nur die technische Seite ist ausschlaggebend für die ICT-Sicherheit eines Unternehmens, dies hat sich bei unseren kürzlich durchgeführten Studien zu ICT-Security gezeigt.

Eine zentrale Komponente der ICT-Sicherheit ist der Faktor Mensch. Die fehlende Awareness der Mitarbeitenden ist bei den Befragten unserer aktuellen Studien die grösste Hürde bei Umsetzung und Einhaltung entsprechender Sicherheitsvorgaben. Die  Bandbreite der heutigen Risiken und Gefahrenquellen reicht vom sorglosen Umgang der Mitarbeitenden mit E-Mails bis zu gross angelegten Ransomware-Attacken, welche ICT-Verantwortlichen heute den Schlaf rauben.

Wie können kleinere, mittlere und grössere Unternehmen solche und weitere Risiken für die ICT im Unternehmen minimieren, um die Grundlage für eine hochverfügbaren und stabilen ICT-Betrieb zu garantieren?

Veranstaltungsinformationen

Nutzen Sie unsere Event-Plattform für die Diskussion aktueller Fragen rund um das Thema Security mit Teilnehmenden und Referenten.

Radisson BLU, Zürich-Flughafen

12. mai 2022

09.00 - 12.00 uhr

08.45 Uhr

Empfang/Registrierung

09.00 Uhr

Begrüssung/Einführung ins Thema

Corinne Jost, Head of Marketing, MSM Research AG

09.10 Uhr

ICT-Security in der Schweiz: wie sorgen Unternehmen vor?

Philipp A. Ziegler, CEO, MSM Research AG

09.35 Uhr

Welcome To The World of Uncertainty – Was Cyber Security mit Psychologie zu tun hat

Reto Zeidler, Head Business Development & Chief Cybersecurity Evangelist, ISPIN

10.00 Uhr

Pause

10.20 Uhr

Wie können sich Unternehmen seriös und professionell schützen?
Effekte eines soliden Security-Ökosystems

Robert Rolle, Lead Competence Center & BDM, Alltron AG

10.45 Uhr

Praxisbeispiel: Ransomware – a criminal business model

Wir zeigen Ihnen anhand eines sich kürzlich ereigneten Cyberangriffs auf ein Schweizer Grossunternehmen aus erster Hand, wie weitreichend die Folgen eines solchen Angriffs sein können und vor welche Entscheidungen Unternehmer gestellt werden. Sie erhalten Ratschläge, welche Massnahmen Sie präventiv ergreifen sollten, um den Schaden eines Angriffs möglichst gering zu halten.

Giuseppe Scianna, Practice Head of Secure Network & Datacenter und

Jason Marsch, Head of Security Assessments and Projects

Swiss IT Security AG

 
11.15 Uhr

Keydriver und Benefits von Managed Security Services

Stefan Marzohl, Head of Sales Cyber Security Services, Swisscom

11.40 Uhr

Q&A und Schlusswort

12.00 Uhr

Ende des Briefings

Teilen mit:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Termin vereinbaren

Frühstücks-Briefing by MSM Research AG
*Pflichtfeld

Jetzt herunterladen

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Sie können das Infoblatt unter folgendem Link herunterladen.