Use Case

Auf den Spuren der Cloud.

Polizeibüro setzt bei Office 365 Rollout auf Swiss IT Security AG Beratung

Für ein Staatsorgan wie die Polizei zählt nur eins: Die Sicherheit seiner Bürger und Mitarbeiter. Um dies nahtlos zu gewährleisten, setzt ein Polizeibetrieb (muss aus div. anonym bleiben) bei der Migration auf Office 365 auf die Expertise und Projektleitung der Swiss IT Security AG. Wie das Staatsorgan dank der Projektleitung und Services der Swiss IT Security AG mit Office 365 durchstarten konnte, verrät dieser Use Case.

 

Die zentralen Schritte:

#1 – Juristische und organisatorische Vorbereitung zum Rollout von Office 365 an alle Testuser

Noch vor der Studie musste selbstverständlich die Machbarkeit geprüft werden. Als zentraler Bestand war dabei die Vorbereitung mit der Rechtsabteilung und Anwälten rund um das Thema Datenschutz.

 

#2 – Technische Definition der Umsetzung

Office 365 musste technisch und organisatorisch von der Swiss IT Security AG speziell angepasst werden. Da die Cloudsuite unter Umständen Daten an hauseigene Server schickt, galt es diese Onlineschnittstellen zu identifizieren und zu deaktivieren.

 

# 3 – Projektleitung

Nach der Definition der Vorbereitungsphase und der technischen Restriktionen, geht die Swiss IT Security AG von der Theorie in die Praxis und startete die Projektleitung des PoCs mitsamt Management der Stakeholdern, den ICT Betreibern und weiteren Dienstleistern.

 

Die Swiss IT Security AG sorgte mit ihrer Expertise, der Projektleitung und auch einer Prise Stakeholder Management für eine erfolgreiche Definition und Umsetzung des PoCs.

Download