08.09.2022

Dr. Carsten Voigt ist CIO der Swiss IT Security Group

Mit Wirkung zum 07. September 2022 wurde Dr. Carsten Voigt zum Chief Information Officer (CIO) der Swiss IT Security Group AG berufen.

Der promovierte Physiker aus München ist ausgewiesener Experte für Informationstechnik und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Digitalisierung und Informations-sicherheit. Dank seiner über 20-jährigen Praxiserfahrung in leitender Funktion bei Unternehmen wie Sapient, Telekom sowie zuletzt als Senior Vice President bei Giesecke & Devrient verfügt Dr. Carsten Voigt über umfangreiche Fähigkeiten, um die Swiss IT Security Group als CIO erfolgreich operativ zu führen. Mit seiner nachgewiesenen Kompetenz wird er das Innovation Management der Group vorantreiben sowie Verbesserungspotenziale aufdecken und ausschöpfen.

Wir sind überzeugt, mit Dr. Carsten Voigt einen hoch qualifizierten CIO für die vielfältigen Herausforderungen im IT-Management gefunden zu haben. Mit seiner breit aufgestellten Expertise wird er die weitere Entwicklung der Swiss IT Security Group hin zu einem der führenden europäischen Cybersecurity-Unternehmen voranbringen“, betont Dr. Christian Oversohl, CEO der Swiss IT Security Group AG

CVT onboarding-Sep-2022

„Für die Swiss IT Security Group als multinationales Technologieunternehmen haben performante, skalierbare und sichere Dienste und IT-Systeme zentrale Bedeutung für die effiziente Leistungserbringung und nachhaltiges Wachstum. Ich freue mich, gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen diese hochspannende Aufgabe anzugehen.“

Dr. Carsten Voigt

Teilen mit:

Weitere News-Beiträge

Screenshot3-website
14.12.2022
2022 Attack Path Management Impact Report
Mehr erfahren
Head_SITS-NEWS
12.12.2022
SecureDevice wird Teil der Swiss IT Security Group
Mehr erfahren
Screenshot3-website
27.10.2022
SITS Group und XM Cyber vereinbaren strategische Partnerschaft für Europa
Mehr erfahren

Jetzt herunterladen

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Sie können das Infoblatt unter folgendem Link herunterladen.